Energie

1) Filmlinks zu aktuellen Energiethemen.

Download
01 Energiewende: Wie es dazu kam und was zu tun ist. (6.30)
Ein Video der Uni St. Gallen erklärt anschaulich, wie vom Zeitpunkt der Atomkatastrophe in Fukushima an eine Energiewende eingeleitet wurde und mit welchen Mitteln die Energieziele des Bundes erreicht werden können: erneuerbare Energien , Energieeffizienz, Mithilfe jeder einzelnen Person.
Die Energiewende.mp4
MP3 Audio Datei 55.6 MB
Download
02 Energiestrategie 2050: Energieeffizienz (03.55)
Das Eidgenössische Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK erklärt in einem animierten Video die Umsetzungsideen für eine Steigerung der Energieeffizienz.
energiestrategie-2050-energieeffizienz.m
MP3 Audio Datei 72.6 MB
Download
03 Energiestrategie 2050: erneuerbare Energien (02.11)
Das Eidgenössische Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK erklärt in einem animierten Video, weshalb der Ausbau erneuerbarer Energien wichtig ist und wie dieses Ziel erreicht werden kann.
energiestrategie-2050-erneuerbare-energi
MP3 Audio Datei 59.5 MB
Download
04 Energiestrategie 2050: Forschung und Innovation (02.08)
Das Eidgenössische Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK erklärt in einem animierten Video die Rolle der Forschung im Prozess zur Erreichung der Ziele der Energiestrategie 2050.
energiestrategie-2050-forschung-innovati
MP3 Audio Datei 45.0 MB

 05 Energiewende: Ein Dorf im Schwarzwald als Vorbild (07.59)

Die Gemeinde Freiamt im Schwarzwald hat die Energiewende aus eigener Kraft geschafft. Die 4300 Einwohner decken ihren gesamten Strombedarf aus erneuerbaren Energien und produzieren sogar einen Überschuss von 15 Prozent. Auch das Thurgauer Dorf Hohentannen will energieunabhängig werden. Eine Gemeindedelegation ist in Freiamt zu Besuch, um sich ein Bild von einer autarken Stromversorgung zu machen.

 

https://www.srf.ch/sendungen/myschool/energiewende-ein-dorf-im-schwarzwald-als-vorbild-5-5


06 Energiesparen: Die Erleuchtung bei der Beleuchtung (05.01)

Gemäss dem Lichtplaner Daniel Tschudy liesse sich mit weniger Beleuchtung und den richtigen Lichtquellen vielerorts rund 50 Prozent Strom einsparen. Sparlampen sind für Tschudy nur eine Zwischenlösung. Das Zauberwort heisst LED. Eine LED-Leuchte verbraucht rund fünfmal weniger Strom als eine Glühbirne. Auch LED- Strassenleuchten könnten sich in Zukunft durchsetzen. Erste Versuche laufen bereits. Die Vorteile: stärkeres Licht, weniger Streuung und vor allem ein geringerer Stromverbrauch. Ein grosses Sparpotenzial besteht aber auch in öffentlichen Gebäuden, vor allem in Korridoren, WC-Anlagen und Räumen, die wenig genutzt werden.

 

https://www.srf.ch/sendungen/myschool/energiewende-die-erleuchtung-bei-der-beleuchtung-4-5

 


2) Energie-Factsheets und Recherche-Links

Download
EnergieSchweiz-Factsheet1-Grundlagen-D.p
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB
Download
EnergieSchweiz-Factsheet2-Erneuerbare-D.
Adobe Acrobat Dokument 3.6 MB
Download
EnergieSchweiz-Factsheet3-NichtErneuerba
Adobe Acrobat Dokument 4.6 MB
 einige weiterführende Links  
 www.energieschweiz.ch  viele Themen zu Energie, aktuell
 www.strom-online.ch/stromerzeugung.html  gute Schaubilder, Infos, Quiz
 www.aeesuisse.ch  Dachorganisation erneuerbare Energie und Energieeffizienz
 www.energie-lexikon.info  unabhängiges Nachschlagewerk
   
Download
AEE Brosch Vorteile statt Vorurteile.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.0 MB

3) Energieeffizienz

 Links: Informiere dich über die Energieetikette und löse die Aufgaben dazu: 
 www.energieschweiz.ch Energie Schweiz
 www.energyday.ch Energyday in der Schweiz
 Video zu Wasser sparen:  
 www.energieschweiz.ch/page/de-ch/warmwasser Video zu Warmwasser: Tipps und Tricks
 direkt auf Youtube: https://www.youtube.com/watch?time_continue=26&v=kRYJpnxPtc8